SpOff weiß, warum deutsche Blogger keine Bedeutung haben

Der Spiegel Offline erscheint ähnlich wie der FOCUS OFFLINE als schmale Ausgabe für die Sommerpause. Auch die Offline-Welt hat offenbar Wind avon bekommen, dass Blogs enorm gehypt wurden und viele der Erwartungen nicht erfüllen.
SpOff zitiert dann Stefan Niggemeyer, den sie just zuvor kritisiert haben. Niggemeyer weißt auf die mangelnde Streitlust in D. hin. Don Alphonso kritisiert die mangelnde Professionalität deutscher Blog, die scharfe Themen vermieden und sie kompetent gar nicht behandeln könnten.
Das alles ist im Grunde richtig: Deutsche Blogger recyceln nur oder leen von den FEhlern anderer. Sie müssen kritischer, angriffslustiger, kreativer und intelligenter werden. Aber das haben wir auch ohne SpOff schon gewusst.

Ein Gedanke zu „SpOff weiß, warum deutsche Blogger keine Bedeutung haben“

Kommentare sind geschlossen.