SEO Later – Tücken der Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinen sind heute immer unberechenbar. Ein eher unscheinbarer Beitrag von mir zu einem Beitrag von Craig Davidson im SZ-Magazin landet auf den ersten Plätzen im deutschsprachigen Raum. Der Beitrag, auf den ich verlinke, erscheint wesentlich tiefer, nicht einmal unter den ersten Zehn.

Woran das liegt? Vermutlich daran, dass das SZ-Magazin für Suchmaschinen nicht richtig zugänglich ist, während Blogs dank RSS manchmal innerhalb von Minuten und oft sehr weit oben in den Suchmaschinen auftauchen. Das mein kleines Blog eine höhere Autorität als das SZ-Magazin hätte, würde mich zwar freuen, wäre aber eher unwahrscheinlich. Entscheidendes Kriterium dürften aber die vergebenen Tags sein.