Digitales Leben – Obama revolutioniert den Wahlkampf

Zweifellos hat Barack Obama rhetorisches Talent und Ausstrahlung. Doch das haben viele andere Kandidaten vor ihm auch schon gehabt. Das Besondere an ihm ist, dass er die Technologien des 21. Jahrhunderts einsetzt.

Mit Handy- und Internetkampagnen erreicht Obama weite Teile derjenigen, die Fernsehen und Radio meiden und selten auf Wahlkampfveranstaltungen gehen, die Jugendlichen.

Mit einem cleveren System hat er viele Millionen Dollar an Kleinstspenden eingesammelt. Obama ist somit der Kandidat der Zukunft und hat neue Maßstäbe im Wahlkampf gesetzt.

Wer sich übrigens weiter mit der Situation der Afroamerikaner beschäftigen will, lese hier nach über die amerikanische Bürgerrechtsbewegung und deren charismatische Führer Malcolm X und Martin Luther King.

Ein Gedanke zu „Digitales Leben – Obama revolutioniert den Wahlkampf

Kommentare sind geschlossen.