Deutsche noch immer keine Fans der Integration

Die Deutschen wissen zwar mittlerweile, dass es in Deutschland Ausländer gibt, aber arbeiten wollen sie mit ihnen nicht. Mit ihnen in die Schule gehen auch nicht.Offenbar begnügt man sich damit, alles Störende auszublenden.

In anderen Ländern gehen 90 Prozent der Behinderten gemeinsam mit nicht behinderten Kindern in eine Schule, in Deutschland sind es zehn Prozent. Mit Händen und Füßen wehren sich deutsche Eltern, Pädagogen und Politiker dagegen, die unsinnigen Subsysteme ihres verkorksten Schulsystems abzuschaffen. Dabei haben sie gerade die entsprechende UN-Konvention unterschrieben. Man darf nun gespannt darauf sein, wie sie sich da raus winden werden.