Automatisierung und neue Funktionen für Programme

Viele Programme lassen wichtige Funktionen vermissen. Ob die Software frei ist oder nicht, die meisten Leute können ihre Programme nicht um eigene Funktionen erweitern oder haben schlicht keine Zeit dazu.
Einen interessanten Ansatz stellt Technology Review vor. Das ist allerdings noch in einem frühen Stadium.
Einen sehr einfachen Ansatz zur Automatisierung stellen die Makros der gängigen Office-Anwendungen dar. Makros sind kleine Programme, die innerhalb dieser großen Programme laufen und häufig auftretende Aufgaben automatisieren können. Die meisten Leute kennen diese Funktion vermutlich nicht. Früher wurde sie auch gerne für Schadsoftware verwendet. Makros sind sehr einfach einsetzbar und daher durchaus zu empfehlen. Man zeichnet einfach seine Handlungen auf, speichert sie ab und kann sie dann jederzeit abrufen.
Die Software AutoIt bietet Automatisierungsfunktionen im ganzen Betriebssystem an. Damit kann man immer wiederkehrende Aufgaben erledigen. Das erfordert allerdings Programmierkenntnisse. Für Windows gibt es die Batch-Dateien bzw. die heute aktuelle Powershell. mit deren Hilfe man auch immer wiederkehrende Prozesse automatisieren kann, die aber ebenfalls Programmierkenntnisse erfordert.
Ein betriebssystem-übergreifendes Aufzeichnungssystem für Makros wäre gar nicht schlecht, stellt aber ein hohes Sichherheitsrisiko dar. Das Programm könnte schließlich auf alle Ressourcen zugreifen, die auch dem angemeldeten Nutzer zur Verfügung stehen, ist also für den Windows-Nutzer ziemlich gefährlich.
Das ist nur eine kleine Auswahl von Tools. Tatsächlich nehmen wir es seit Jahren hin, viel Geld für Software auszugeben, die nicht so funktioniert, wie wir das wollen. Auch mit den schnellsten Computern müssen wir es noch hinnehmen, dass wir auf den Computer warten, dass unsere nagelneuen Programme abstürzen und das Funktionen entweder gar nicht vorhanden sind, mit Frickeleien nachgerüstet werden oder mit Einzelprogrammen nachgerüstet werden müssen. Wäre nett, wenn zur Abwechslung mal die Computer tun würden, was die Menschen wollen.