Access News der Woche vom 2. Juni – HTML5 und Tabletts

Letzte Woche erschien das erste deutschsprachige Buch zu HTML5 von Peter Kröner. Der Technikwürze-Podcast widmet HTML5 einen langen Beitrag, zu Gast ist Peter Kröner in persona.

Nur wenig jünger als HTML 4 ist der Internet Explorer 6. Microsoft selbst sagt seinem ungeliebtem Kind den Kampf an. Unter den Nutzern des IE 6 dürften auch recht viele behinderte Menschen, vor allem Blinde sein. Unsere Hilfssoftware ist selbst häufig veraltet und es ist immer ein gewagtes Experiment, von einer älteren Software-Version auf eine neue umzusteigen. Zugleich ist der IE 6, was die Unterstützung moderner Layouts und Techniken der Zugänglichkeit angeht derzeit der größte Hemmschuh. CSS wird unzureichend unterstützt, die JavaScript-Engine ist total veraltet und nicht zuletzt ist das Programm ein Sicherheitsloch.

Der Weblog Hyperkontext berichtet im Beitrag Nur erkennbare Funktionen werden genutzt über Funktionen, die von den Nutzern nicht erkannt werden und über unberechenbares Verhalten von Webseiten und welchen Schaden das Ganze anrichten kann.

In der letzten Woche kam das iPad nach Deutschland. Was immer man von dem Gerät im Besonderen und Apple im Allgemeinen halten mag, in dieser Preisklasse ist es derzeit der Computer mit der höchsten Barrierefreiheit. Wie das iPhone kommt das iPad mit dem Screenreader VoiceOver, sollte also ähnlich zugänglich sein wie das iPhone. Da ich selbst weder iPad noch iPhone in der Hand hatte, kann ich dazu leider auch nichts weiter berichten.
Apple vermiest diesen guten Eindruck allerdings mit einigen Fakten, die hoffentlich mit der nächsten Generation ausgeräumt werden:
– Datei-Austausch nur über iTunes
– die mangelnde Unterstützung von USB
– seinem Sonderweg beim Internet-Zugang
Ohne iTunes getestet zu haben, kein Gerät kann als Computer bezeichnet werden, wenn ein Dateiaustausch nur über bestimmte Programme möglich ist. Die Notwendigkeit von Spezialkabeln oder Dockingstations fehlt in die gleiche Kategorie. Und ein so großes Gerät nicht von Haus aus Internet-zugänglich zu machen ist nun wirklich unsinnig.

INCOBS hat in seinem Audio-Bereich eine Reihe von Audios zur SightCity 2010 bereit gestellt, Thema unter anderem mobile DAISY-Player.

Ein Gedanke zu „Access News der Woche vom 2. Juni – HTML5 und Tabletts

  1. Pingback: Tweets that mention Neuer Beitrag im Blog: Access News der Woche vom 2. Juni - HTML5 und Tabletts -- Topsy.com

Kommentare sind geschlossen.