Kampagnen in der PR – ein Leitfaden zur Konzeption

Das Campaigning ist eine der spannensten Aufgaben für PR-Profis. Im folgenden möchte ich einen kleinen Leitfaden für Nonprofit-Organisationen und Einzelgruppen anbieten. Ich freue mich über Kommentare und Hinweise zur Verbesserung.

Als praktisches Beispiel verwende ich durchgehend eine Kampagne, die die Bürger einer Stadt zur Blutspende animieren soll.

Der Leitfaden richtet sich an Menschen und Organisationen, die wenig oder gar kein Geld ausgeben können. Viel Geld ist kein Garant für Erfolg. Entscheidend sind die Personen, die dahinter stehen.

Leute, die sich mit PR auskennen werden schnell merken, dass ich auch Methoden aus anderen Bereichen aufgegriffen habe. Vieles kommt zum Beispiel aus dem Marketing, es kann nicht schaden, sich auch in anderen Bereichen zu bedienen. Ich wünsche gute Erkenntnisse bei der Lektüre.

Lektüre-Empfehlungen

Ich empfehle hier nur Bücher, die ich selbst gelesen habe. Durch das reine Lesen lernt man nicht viel, man sollte zumindest in der Theorie eine eigene Kampagne entwerfen und damit durchspielen, was man gelesen hat.

Peter Metzinger. Business Campaigning . Springer 2006 ist eher für Fortgeschrittene geeignet

Michael Buchner, Fabian Friedrich, Dino Kunkel (Hg.) Zielkampagnen für NGO: Strategische Kommunikation und Kampagnenmanagement im Dritten Sektor. Lit-Verlag 2006, mit vielen Abbildungen und Beispielen, ein gutes Buch für Einsteiger

Klaus Schmidbauer. Das Kommunikationskonzept: Konzepte entwickeln und präsentieren. Talpa-Verlag 2004, für meinen Geschmack das beste Buch, tiefergehend als das Zielkampagnen-Buch und weniger trocken als Business Campaigning, daher eine klare Lese-Empfehlung. Möchte man nur ein Buch lesen oder kaufen, empfehle ich dieses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.