Schlagwort-Archive: Anleitungen

SlideShare – das YouTube für Präsentationen

Ich bin durch Christian Heilmanns Weblog auf SlideShare gestoßen. Das ist ein nicht ganz neuer Dienst, wo man Power-Point-Präsentationen hochladen und als Flash bzw. zum Download bereit stellen kann. Christian stellt neben Audioaufnahmen auch die Präsentationen seiner Beiträge online. Der Dienst funktioniert ähnlich wie YouTube, man kann also die Präsentationen samt Player in die eigene Website einbetten.
Nun muss man leider sagen, dass die meisten Präsentationen eher eine Art Gliederung für einen Vortrag darstellen. Die Slides sind und ollen auch keine Zusammenfassung der mündlichen Rede sein, sondern bieten eine knappe Orientierung darüber, worüber der Vortragende gerade spricht oder was seine Kernthesen sind. Viele Präsentationen machen ohne Vortrag gar keinen Sinn. Dennoch finde ich es schön, dass man viele der Präsentationen herunterladen kann und SlideShare auch standardmäßig eine barrierefreie Textversion anbietet – in der rechten Spalte unterhalb der Statistiken bzw. unterhalb der Kommentare.
Wer eine Präsentation für sich betrachtet merkt höchstens, wie langweilig nichtssagend Folien sein können. Bei dem Power-Point-Standard-Schriftgrad von 24 und einem eingebundenen Bild kann man eben keine ausgefeilten Statements unterbringen.
Ich denke aber, slideShare bietet eine gute Möglichkeit, Tutorials bereit zu stellen. Anders als Screencasts sind Präsentationen relativ schnell zusammengeklickt. Sie erfordern kein Videoschnitt-Programm, kein mehr oder weniger sinnvolles Gequatsche mit mieser Tonqualität und vor allem muss man sie nicht starten und stoppen. Schritt-für-Schritt-Anleitungen lassen sich Folie für Folie abarbeiten, ein zurecht geschnittener Screenshot läßt sich links einfügen, die passenden Anweisungen rechts. Genausogut kann man hier ein neues Programm – oder das neueste Gadget – vorstellen.
Im Grunde könnte sich hier auch ein neues Web-2.0-Medium etablieren: gehaltvoller als Twitter und multimedialer als Weblogs. Ich werde in Zukunft ein wenig damit experimentieren.