Schlagwort-Archive: IFA

SYSTEMS – entscheidende Themen verpasst?

Das Ende der SYSTEMS macht aber zugleich deutlich, wie schwierig das Messegeschäft vor allem im IT-Bereich ist. Entweder ist man zu früh oder zu spät dran. Wenn etwa die Green IT einen Schub bekommt, war es durchaus sinnvoll, sie zum Kernthema zu machen. Energieeinsparungen gehören schließlich zu den Kosten, die ein Unternehmen problemlos einsparen kann.

Doch die Ideen wirken altbacken: Das grüne Rechenzentrum ist uns schon vor vier Jahren versprochen worden. Inzwischen verfügen die meisten Firmen über Server und weitere Infrstruktur und werden sie gnadenlos solange einsetzen, bis sie am Ende sind.

Verschlafen hat die SYSTEMS die Themen Virtualisierung und Data Loss Prevention. Auch Themen wie Business Intelligence oder Dokumentenmanagement, virtuelle Zusammenarbeit und Enterprise Web 2.0 hätten stärkeres Interesse verdient.

Manche Unternehmen scheinen bei ihrem Webauftritt im letzten Jahrhundert stecken geblieben zu sein, auch hier hätte man sich frischen Wind erhofft.

Vielleicht wird sich die CEBIT einst darum kümmern. Möglicherweise läutet das Ende der SYSTEMS das Ende der großen Univeralmessen überhaupt ein. IFA und CEBIT erwecken bereits den Eindruck, eher ein Sammelbecken für LIfestyle-Themen zu sein.