Schlagwort-Archive: Lösungen

BIENE gestartet – auf der Suche nach kreativen Web-Lösungen

Aktion Mensch und die Stiftung digitale Chancen suchen dieses Jahr wieder nach den besten deutschsprachigen barrierefreien Webseiten. Konsequenterweise werden die Ansprüche an die Wettbewerber erhöht.
Einerseits ist es recht einfach, eines der vielen Open Source Content
Management Systeme barrierefrei ins Netz zu stellen – die sind das
häufig schon von Haus aus. Andererseits sind bereits die WCAG 2.0 2008 verabschiedet worden und sollten nun auch in das Bewusstsein jener
Webdesigner Einzug halten, die Barrierefreiheit nicht kennen. Last not
least sollte es im Jahr 2010 möglich sein, Design und Struktur zu
trennen, auf Tabellendesigns zu verzichten und Überschriften
ordentlich auszuzeichnen.
Man darf vor allem darauf gespannt sein, wie die Jury mit den neuen
Elementen aus HTML5, CSS3 und WAI-ARIA umgeht, die teilweise schon
Eingang ins Webdesign gefunden haben. ARIA steht für Accessible Rich
Internet Applications und steht derzeit als Arbeitsentwurf des W3C
bereit. Damit sollen auch dynamische Elemente des Webs zugänglich
werden. Einige Elemente daraus haben bereits Einzug ins Web gehalten: In
Wordpress, sowie bei Yahoo und Google werden „Orientierungspunkte“ –
also wichtige Stationen auf einer Webseite – kenntlich gemacht.
Außerdem sind Pflichtfelder in Formularen eindeutig gekennzeichnet.
Es ist also ein gewagter, aber enorm wichtiger Schritt, Innovationen
in diesem Bereich vorzustellen und zu belohnen. Ich bin gespannt.